16 Gedanken zu „#1 Justine Kapitel 1

  1. Pingback: Vorhersage Freitag, 31.08.2012 | die Hörsuppe

  2. Bin ich einfach nur blind, oder ist der Podcast noch nicht in ITunes? Ich freu mich schon aufs Hören, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das die richtige Untermalung beim Laufen ist 🙂

  3. Kleiner Tipp: Wenn der/die Vorleser/in denkt, er/sie rede zu langsam, redet er/sie im Normalfall viel zu schnell.

    Dennoch: Weiterhin gutes Gelingen!

  4. Schöne Stimme. Zu schnell gelesen und zu gleichformig, es ist schwer die einzelnen Personen zu unterscheiden. Leider finde ich das gelesene Werk nicht so wirklich interresant. Bis zum nächsten Mal.

  5. Also ich wusste ja, dass der Text etwas… anzueglich sein wuerde, aber eine vorwarnung, das nicht im buero zu hoeren, waere schon gut gewesen 😉

  6. Ich finds klasse. Besonders weils dieses Buch ist und ich es so nicht lesen muss 😉 Ich hätte da übrigens noch eine Liste mit 20 Werken der Weltliteratur, die ich bis Dezember lesen müsste, aber viel viel viel viel lieber von dir vorgelesen bekommen würde. 😉 Aber ich glaube, Anna Karenina ist dann doch zu lang. Egal, weiter so.

    Ich bin trotzdem noch für ein Relive bei moepmoep *husthust*

    lg Jule

  7. Finde es leider bei iTunes nicht und somit auch nicht mit Instacast. Schade! Bitte, bitte auch in iTunes, oder bin ich blind?
    Grüße auch an Alex den Hoaxmaster.
    S.

  8. Vielen Dank an alle für euer Feedback! Das mit dem zu schnell lesen stimmt – da werd ich dran arbeiten. Für alle die de Sade nicht mögen, haltet noch ein bissel durch, demnächst gibts auch mal was anderes. 😉 Und in Sachen iTunes kann ich sagen, dat Ding is angemeldet und wird derzeit geprüft. Die Grüße an den Hoaxmaster richte ich gern aus. :))

  9. Wow, tolles Konzept und spannend vorgelesen. Danke und viel Erfolg,
    Gil

    P.S. Wenn ihr den Podcast auch auf bitlove.org stellt, helf ich beim Seeden 🙂

  10. sehr schwarz, fand den Text nun nicht so wertvoll, aber war dank Deiner netten Stimme durchaus hörbar. Gut wäre fürs Archiv eine Hörbuchversion, also ohne Vorspann und im Abspann Verweise auf Deine Seite. Weitermachen!

  11. Sehr schönes Ding. Bin irgendwie über Hoaxilla hier gelandet und war doch interessiert, was du da so treibst. de Sade wollte ich eh mal lesen, um zu wissen wovon alle reden und ich liebe Hörbücher. So habe ich beides verbunden und ich muss sagen: Die weibliche Vorleserin verschafft dem Text eine sehr interessante Note.

    Und ich muss sagen: Doch, das taugt sehr gut zum einschlafen, obwohl es hervorragend gelesen ist und spannend. War wohl doch arg übermüdet 😉

  12. Hallo Alexa!

    Habe endlich die erste Folge gehört (meine abzuarbeitende Podcastliste ist leider enorm) und bin begeistert. Schöner Text und schöne Lesung. Bin gespannt auf die nächsten Episoden.

    Eine Frage hätte ich allerdings noch: welche der 3 Fassungen liest Du uns hier vor und welche Übersetzung ist das?

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.